14.11.2021

Personensuche Baden-Baden

Zu einer Personensuche in Baden-Baden wurden Zugtrupp und Fachgruppe Ortung am Sonntag Nachmittag alarmiert.

Das sich die Rettungshunde zum Zeitpunkt der Alarmierung bei einer Ausbildung in Heilbronn befanden dauerte die Anfahrt entsprechend länger.

Trotz der Verzögerung bis zum Eintreffen unserer Hunde fuhren Zugtrupp, zwei Helfer der Ortung und ein Technischer Berater Ortung die Einsatzleitung an der Feuerwehr Baden-Baden vom OV aus an. So konnten wir bereits erste Informationen einholen und den Einsatz unserer Kräfte planen.

Die Vermisste konnte kurz nach Eintreffen unserer Hunde gegen 18:30 Uhr durch ein Suchteam des DRK lebend gefunden werden.

Im Einsatz befanden sich Rettungshunde des DRK Bühl-Achern und des DRK Offenburg, Kräfte der DRK Bereitschaft Baden-Baden, der Feuerwehr Baden-Baden, Feuerwehr Sinzheim, die Drohnen der Feuerwehren Baden-Baden und Bühl, sowie die Polizei und der Polizeihubschrauber. Unterstützt wurde der Einsatz durch die Jäger aus den Suchgebieten.

Vom THW Bühl waren insgesamt 11 Helferinnen und Helfer mit drei Rettungshunden und zwei Mannschaftstransportwagen sowie dem Rettungshundeanhänger im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: