07.09.2021

Personensuche in Forbach

Zu einer Personensuche wurden unsere Ortungsgruppe am Dienstag nach Forbach alarmiert. Seit dem Vorabend wurde ein Wanderer vermisst.

Unsere Hunde suchten gemeinsam mit den Rettungshunden und Maintrailern von DRK, BRH und MHD sowie weiteren Kräften von Feuerwehr, DRK, THW, Polizei und DLRG nach dem Vermissten. Rund sechs Stunden nach der Alarmierung wurde der Vermisste leicht dehydriert aber unverletzt aufgefunden und konnte dem Rettungsdienst und seiner Familie wieder übergeben werden.

Wir waren mit neun Helfern, zwei Hunden und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Auf Seite THW wurde der Einsatz durch den Zugtrupp des OV Rastatt geführt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: