Bergungsgruppe

Die Bergungsgruppe wird oft als die universellste Gruppe im THW bezeichnet. Ihre Kernaufgabe ist das Schützen, Bergen und Retten von Mensch, Tieren oder Sachwerten. Im Einsatz kann sie zahlreiche Aufgaben übernehmen. Von einfachen Absperrmaßnahmen bis hin zu aufwendigen Rettungsaktionen.

Die dafür notwendige Ausstattung ist autark gehalten und auf dem Gerätekraftwagen I verlastet. Autark bedeutet in diesem Fall, dass die meisten Geräte mit Verbrennungsmotoren betrieben werden, es also keiner Stromversorgung Bedarf.

Zusätzlich zu der verlasteten Ausstattung verfügt die Bühler Bergungsgrupee über ein Einsatzgerüstsystem. Mit den verschiedenen Bausätzen, können Dreiböcke, Rettungsplattformen oder sogar ein Schienenfahrzeug zum Material- oder Personaltransport gebaut werden.