Unterbringung

Das THW kann bei der Unterbringung von Betroffenen oder Einsatzkräften unterstützen.

Unterkunft:
In der Liegenschaft des THW Bühl können bis zu 50 Personen kurzfristig untergebracht werden. Dafür würde mittels Feldbetten die Ausbildungsräume und die Fahrzeughalle ausgestattet werden. Toiletten und Duschen wären entsprechend vorhanden.

Feldmäßig:
Durch die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung können bis zu 50 Kräfte oder Betroffene in Mannschaftszelten untergebracht werden. Zelte, Feldbetten, Beleuchtung und Zeltheizer sowie die notwendige Elektroversorgung sind vorhanden. Lediglich Sanitäranlagen müssten organisiert werden.